News

Neu­ig­kei­ten rund um Engels Marketing

Online-Vor­trag „Digi­ta­li­sie­rung im Ver­trieb – Digi­tal Forum Troisdorf“

24.02.2021, 16:00 Uhr – TRO­WIS­TA Wirt­schafts­för­de­rung, Online-Seminar

Stra­te­gi­sche Umsatz­stei­ge­rung durch digi­ta­le Metho­den – um die­ses The­ma ging im Online-Semi­nar aus der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Digi­tal-Forum-Trois­dorf“. Ver­an­stal­tet von der TRO­WIS­TA (Trois­dor­fer Wirt­schafts­för­de­rungs- und Stadt­mar­ke­ting GmbH) erläu­ter­te ich die Grund­la­gen und Metho­den für die digi­ta­le Vertriebsoptimierung.

Neben mir sprach Mari­on Schmitz, Inha­be­rin des Trois­dor­fer Unter­neh­mens ESM und lang­jäh­ri­ge Kun­din von Engels Mar­ke­ting, über die Ergeb­nis­se und Erfol­ge mei­ner Bera­tungs­ar­beit. „Gera­de in der aktu­el­len Zeit möch­ten wir den Trois­dor­fer Unter­neh­men ger­ne kon­kre­te und sofort umsetz­ba­re Metho­den näher­brin­gen, die Ihnen dabei hel­fen, Ihren Umsatz mess­bar zu stei­gern“, erklär­te Wolf-Die­ter Grön­woldt, Geschäfts­füh­rer der TROWISTA.

Unter allen teil­neh­men­den Unter­neh­men wur­de unser Ana­ly­se­tool zur Ver­triebs­op­ti­mie­rung, das „Ver­triebs­au­dit“ ver­lost. Gewin­ner war die MK-Group Trois­dorf, die welt­weit modu­la­re Bau­käs­ten für den Maschi­nen­bau und die Fabrik­au­to­ma­ti­on pro­du­zie­ren. Gemein­sam mit dem Ver­triebs­lei­ter Andre­as Jun­kers­dorf führ­ten wir das Online­au­dit durch und konn­ten die Ergeb­nis­se mit allen Hand­lungs­emp­feh­lun­gen Ende März präsentieren.

Busi­ness Lunch „Ver­trieb, Mar­ke­ting und Online­mar­ke­ting müs­sen zusammenwachsen“ 

08.10.2020, 12:00 Uhr – Senats­club Bonn, Leo­ni­num Bonn-Innenstadt

Im Okto­ber-Busi­ness-Lunch des Senats­club Bonn refe­rier­te ich in der his­to­ri­schen „Alten Kir­che“ des Leo­ni­um über neu­es­te Ent­wick­lun­gen in Ver­trieb, Mar­ke­ting und Onlinemarketing.

Gera­de in der schwie­ri­gen Coro­na-Zeit mit Umsatz­rück­gän­gen von teil­wei­se 50 % und mehr ist der Ver­trieb eine der wich­tigs­ten Säu­len im Mit­tel­stand. Wie Unter­neh­men dabei erfolg­rei­cher vom Anfra­ge­ma­nage­ment zur akti­ven Kun­den­ge­win­nung gelan­gen kön­nen und müs­sen, war in fünf The­sen Gegen­stand mei­nes Vortrages.

Beson­de­rer Schwer­punkt war dabei die Zusam­men­füh­rung von Ver­trieb, Mar­ke­ting und Online­mar­ke­ting zur einer erfolg­rei­chen Gesamtstrategie.

Gleich­zei­tig infor­mier­te ich über Bera­tungs­för­de­rungs­pro­gram­me und den Mehr­wert von Cor­po­ra­te Sel­ling als Umsatz­he­bel für mess­bar mehr Erfolg.

Vor­trag „Leh­ren aus der Coro­na-Kri­se: Ver­trieb, Mar­ke­ting und Online­mar­ke­ting müs­sen zusam­men­wach­sen – Mehr Umsatz durch Cor­po­ra­te Selling“

24.09.2020, 18:00 Uhr – Grand­ho­tel Peters­berg, 53639 Königswinter

Gemein­sam mit den Wirt­schafts­ju­nio­ren Bonn/ Rhein-Sieg ludt der IHC Bonn zu einem Vor­trag von Meinolph Engels im Grand­ho­tel Peters­berg ein:

Wäh­rend sich das Online­mar­ke­ting in den letz­ten Jah­ren pro­fes­sio­na­li­siert hat und Ver­kaufs­pro­zes­se mitt­ler­wei­le per­fekt geplant, durch­ge­führt und opti­miert wer­den, hat sich im klas­si­schen Ver­trieb vie­ler klei­ner und mit­tel­stän­di­scher Fir­men wenig geän­dert. Im Gegen­teil, in Zei­ten der Kri­se offen­ba­ren sich vie­le Ver­triebs­or­ga­ni­sa­tio­nen als rei­ne Anfra­ge­sach­be­ar­bei­tungs­ab­tei­lun­gen, denen die Tools zur akti­ven und stra­te­gi­schen Kalt­ak­qui­se feh­len. Ande­rer­seits kommt Online­mar­ke­ting im B2B-Geschäft und bei höher­prei­si­gen Pro­duk­ten sel­ten ohne pro­fes­sio­nel­len Ver­trieb aus.

Was Sie in Ver­trieb, Mar­ke­ting und Online­mar­ke­ting kon­kret tun müs­sen, um erfolg­reich in der Kri­se zu bestehen, aber auch, wie die­se Berei­che durch Cor­po­ra­te Sel­ling effek­tiv ver­knüpft wer­den kön­nen, war The­ma die­ses Abend mit gela­de­nen Gästen.

Vor­trag „Wenn nicht jetzt, wann dann? Digi­ta­li­sie­rung und neue Vertriebswege“ 

10.09.2020, 9:00 – Katho­lisch Sozia­les Insti­tut (KSI), Berg­stra­ße 26, 53721 Siegburg

Unter die­sem Mot­to star­te­te am 10. Sep­tem­ber der 33. Früh­stücks­treff des „Bünd­nis für Fach­kräf­te Bon­n/Rhein-Sieg“ in Siegburg.

Nach der Begrü­ßung durch den Wirt­schafts­för­de­rer des Rhein-Sieg Krei­ses, Dr. Her­mann Teng­ler und einem Bei­trag der MEGRA Steu­er­be­ra­tung refe­rier­te ich über ein aktu­el­les Pro­jekt bei mei­nem Kun­den Dirk Bil­gen, Geschäfts­füh­rer der Zenith-Art-Sys­tems aus Bonn. Trotz dra­ma­ti­scher Ein­brü­che zu Beginn der Pan­de­mie gelang es uns, den Ver­trieb auf­zu­bau­en und neue Geschäft­fel­der nach vor­ne zu brin­gen. So konn­ten Ver­lus­te aus­ge­gli­chen und sogar Zusatz­um­sät­ze gewon­nen werden.

Abge­run­det wur­de das Pro­gramm durch die Erläu­te­rung der aktu­el­len För­der­mög­lich­kei­ten durch Bund und Land, vor­ge­stellt von Clau­dia Wie­ja, Ste­phan Lorenz und Regi­na Rosen­stock. Mode­ra­to­rin des Tref­fens war Mar­ti­na Schönborn-Waldorf.

 

Fern­seh­in­ter­view „Meinolph Engels zu Sofort­hil­fe­maß­nah­men in der Coro­na-Kri­se am 25.03.20“

25.03.2020, 18:00 – Fern­seh­sen­der Phoe­nix, Sen­dung “Der Tag” 

Seit Beginn der Coro­na-Kri­se bin ich für mei­ne Kun­de für die wirt­schaft­li­chen Bewäl­ti­gung unter­wegs. Dabei bin ich oft auf die zukünf­ti­ge Ent­wick­lung, aber auch auf die KfW-Son­der­dar­le­hen, also die KfW-Coro­na-Hil­fe ange­spro­chen wor­den. Was ich Stand März 2020 davon hielt, erläu­ter­te ich in einem Inter­view mit dem Fern­seh­sen­der Phoenix

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden