Organisationsberatung

Prozesse optimieren, Aufgaben zuordnen, effektiv führen:

Jetzt an den richtigen Stellschrauben drehen!

Organisationberatung, Selbstmanagement und Mitarbeiterführung

Unternehmensberater Meinolph Engels

Meinolph Engels, Bonner Unternehmensberater:

„Als Spezialist für kleine und mittelständische Unternehmenhelfe ich Ihnen, Ihre Potenziale zu optimieren“

Organisationsberatung und Führungstraining:

Sie sind Inhaber oder Führungskraft eines kleinen bzw. mittelständischen Unternehmens. Eigentlich könnten Sie zufrieden sein, denn es sind genug Kunden da, die Ihre Leistungen kaufen möchten. Aber Sie merken, dass Sand im Getriebe ist. Vielleicht läuft die Leistungserbringung oder Verwaltung nicht effizient genug oder es gibt eine hohe Fehlerquote und permanent herrscht eine schlechte Stimmung vor. Möglicherweise fällt es Ihnen auch schwer, neue Mitarbeiter zu finden, und die, die neu anfangen, sind bald wieder weg.

Das hat zwei Auswirkungen: Zum einen sinkt Ihre Stimmung, zum andern der Gewinn. Denn längere Arbeitszeiten durch falsche Strukturen oder demotivierte Mitarbeiter führen unweigerlich zu Kosten, die den Unternehmensertrag entscheidend schmälern.

Hier setzt meine Arbeit als Unternehmensberater an. Mit meiner Erfahrung aus vielen anderen Unternehmen, die die gleichen Herausforderungen hatten wie Sie und die wir gemeinsam lösen konnten. Gemeinsam analysieren wir die wichtigsten Knackpunkte, optimieren Strukturen und Arbeitsabläufe und helfen, durch die richtige Führung die Stimmung der Kollegen zu verbessern. Ihr größter Vorteil? Sie müssen das Rad nicht selber neu erfinden und kommen rasch zu Ergebnissen, die Sie weiterbringen.

Organisations- und Kommunikationsanalyse

Wenn im Unternehmen nicht alles rund läuft, gibt es meist mehrere Ursachen. Vielleicht sind Verantwortlichkeiten nicht geklärt, Arbeitsprozesse undurchsichtig und die Weitergabe von Informationen läuft schleppend. Aus diesem Grund starte ich den Anfang einer Beratung mit einer Engpassanalyse, um die wichtigsten Ursachen aufzudecken. Vielleicht wissen Sie bereits, was zu tun ist oder was Sie verändern möchten? Gerne, folgende Beratungsthemen biete ich an:

Mit folgenden Leistungen kann ich Sie unterstützen:

Unternehmensvision und Leitbild

Die Unternehmensvision ist eine tolle Motivationsquelle für die meisten Unternehmer. Wo möchten Sie hin, wie soll Ihr Unternehmen in drei, fünf oder zehn Jahren aussehen? Hier unterstütze ich Sie und helfe Ihnen, Ihre Unternehmensvision zu entwickeln und als Motivationsquelle zu nutzen. Ergänzend hierzu können wir Ihr Leitbild erstellen, um für alle Mitarbeiter und Kunden sowie Lieferanten eine Richtschnur für Werte und Ziele Ihres Unternehmens anzubieten.

Checkliste Leitbild

  • Unternehmensziele definieren

Unternehmensstruktur und Organigramm

Meistens sind Unternehmensstrukturen historisch gewachsen. Solange sie gut funktionieren, sollte man daran festhalten. Entstehen aber Engpässe, sollte man sie überdenken. Hier unterstütze ich Sie mit Rat und Tat und helfe, neue, effektivere Strukturen aufzubauen. Zusätzlich empfehle ich jedem Unternehmen ein eigenes Organigramm zu erstellen. Hier sollten die Hierarchiestrukturen, die Vertreterregeln und Aufgabenverantwortlichkeiten visuell und für alle Mitarbeiter nachvollziehbar dargestellt werden. Gute Organigramme können den Mitarbeitern ihre Position im Unternehmen gut visualisieren und im Krankheitsfall aufzeigen, wer die entsprechenden Aufgaben für die Zeit der Krankheit übernehmen soll.

Arbeitsprozesse und Prozessoptimierung

Während große Unternehmen über umfangreiche Prozesshandbücher verfügen, haben kleine und mittlere Unternehmen meist das Prozesswissen in den Köpfen ihrer Mitarbeiter. Solange alles gut läuft, ist dies kein Problem. Wird aber ein Mitarbeiter krank, verlässt er das Unternehmen oder führen mehrere Mitarbeiter gleiche Aufgaben unterschiedlich aus, beginnen die Probleme. Im Rahmen einer Prozessanalyse schauen wir uns die wichtigsten Prozesse an, optimieren sie und erstellen Ablaufpläne, auf die alle Mitarbeiter Zugriff haben. So sichern und optimieren Sie nicht nur Ihre Qualität, sondern können neue Mitarbeiter schneller und effektiver einarbeiten.

Mitarbeiterführung

Mitarbeiter sind meist die wichtigste und teuerste Ressource eines Unternehmens. Leider wird weder im Studium noch auf der Meisterschule nachhaltig vermittelt, wie man Mitarbeiter am besten führt. Dabei ist gute Mitarbeiterführung eine der wichtigsten Stellschrauben auf dem Weg hin zur optimalen Produktivität. Motivierte Mitarbeiter kommen gerne zur Arbeit, ziehen mit und bringen neue Ideen. Demotivierte oder frustrierte Mitarbeiter arbeiten nur mit halber Kraft, sind unzufrieden und werden öfter krank. Im Rahmen der Mitarbeiterführung unterstütze ich Sie mit praxiserprobten und einfach umsetzbaren Methoden, mit denen Sie Ihre Mitarbeiter optimal führen und motivieren können.

Teambuilding

Die Zusammenarbeit und Kooperation untereinander erhöht die Produktivität und hebt natürlich auch die Stimmung im Unternehmen ungemein. Deshalb lege ich in meinen Beratungen Wert darauf, dass Mitarbeiter gut kooperieren und mögliche Hürden und Spannungen abgebaut werden. Insbesondere durch die Verbesserung der internen Kommunikation lassen sich hier sehr positive Effekte erzeugen.

Ziel– und Zeitmanagement

Die Arbeitswelt wird unübersichtlicher. Jeder hat eine gefühlt unüberschaubare Mengel an Aufgaben, die er erledigen muss. Am Ende eines Tages fragen sich dann viele Mitarbeiter, was sie heute eigentlich gemacht haben. Es wurde viel gearbeitet, aber nicht immer viel erreicht. Hier hilft die Arbeit mit Ziel- und Zeitmanagement. Durch die klare Priorisierung und Fokussierung auf die wesentlichen Themen können die wichtigen Dinge schneller umgesetzt und Zeitfresser besser aussortiert werden.

Interne Kommunikation

Die interne Kommunikation ist für Unternehmen ein Schlüssel zum Erfolg. Nur dann, wenn hier alles stimmt, kann das Unternehmen optimal funktionieren. Bei der internen Kommunikation geht es nicht nur um die einfache Nachrichtenübertragung, sondern vor allem um die Befindlichkeiten und Kommunikationsprobleme der betroffenen Mitarbeiter. Deshalb führe ich in meinen Beratungen oft Befragungen oder Einzelgespräche durch, um mögliche Probleme zu erkennen und Gegenmaßnahmen einzuleiten. Wenn hier alles stimmt, kann das Unternehmen durchstarten!

Stellenbeschreibung und Aufgabenverteilung

Auf den ersten Blick scheint alles klar, jeder weiß, was zu tun ist. Zumindest sagen mir dies viele Unternehmer, wenn es um die Arbeit und die Aufgabenverteilung im Unternehmen geht. In Einzelgesprächen teilen mir die Mitarbeiter dann etwas anderes mit. „Für was bin ich eigentlich am Ende verantwortlich, wo sind meine Befugnisse, wo enden sie und wie kann ich Reibungsverluste mit Kollegen vermeiden?“. Das sind typische Fragen, die mir gestellt werden. Durch die Klärung der Aufgabenverteilungen und der Stellenbeschreibungen erhalten nicht nur die Mitarbeiter mehr Sicherheit, sondern meist werden auch Verantwortungslücken entdeckt und ineffektive Überschneidungen beendet.