Unternehmensberatung Bonn

Unternehmensberatung mit lokalem Know-How:

Jetzt an den richtigen Stellschrauben drehen!

Unternehmensberatung in Bonn, Siegburg und dem Rhein-Sieg Kreis

Unternehmensberater Meinolph Engels

Meinolph Engels, Bonner Unternehmensberater:

„Nutzen Sie die Möglichkeit eines kostenlosen Erstcoachings!

Unternehmensberatung und Businesscoaching:

Mit meiner Unternehmensberatung Engels Marketing betreue ich seit 20 Jahren Unternehmen in Bonn, Siegburg und dem Rhein-Sieg Kreis. Seit dieser Zeit hat sich im Bonner Raum viel getan. Die Regierung verließ die Stadt, die UNO siedelte sich an und Unternehmen wie die Deutsche Post oder die Deutsche Telekom stiegen zu DAX-Unternehmen auf.

In dieser Zeit haben sich die Beratungsthemen eigentlich nie geändert. „Wie können wir mehr Umsatz machen und/oder wie können wir unser Unternehmen besser organisieren?“ – Das sind die typischen Fragen an mich als Unternehmensberater. In Bonn konnte ich für bekannte Namen wie die Deutsche Telekom oder die Universität Bonn genauso wie für kleine und mittlere Unternehmen der Region arbeiten.

Im Laufe der Jahre kam die Start-up-Beratung hinzu, bei der ich Gründer in den ersten Jahren ihrer Selbstständigkeit begleiten durfte. So halte ich neben Vorträgen bei der IHK-Bonn auch Workshops an der Gründungsakademie Rhein-Sieg.

Meine Beratungskunden in der Region Bonn/Rhein-Sieg

In Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis arbeite ich überwiegend für Dienstleistungsunternehmen und Handwerksbetriebe. Zusätzlich begleite ich einige Industrieunternehmen und Handelsfirmen. Die meisten meiner Kunden haben Unternehmen mit 5-50 Mitarbeitern, gleichzeitig begleitete ich ein DAX-Unternehmen sowie mehrere Industriekunden mit 100-250 Mitarbeitern. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt aber bei kleinen und mittelständischen, inhabergeführten Unternehmen. Durch meine langjährige Erfahrung in diesem Bereich kann ich eine effiziente und praxisorientierte Beratung bieten, die nicht nur die Analyse, Konzeption und Planung, sondern auch die direkte Umsetzung beinhaltet. In der Region kann ich zusätzlich auf ein breites Netzwerk an unterschiedlichen Fachunternehmen zurückgreifen. So arbeite ich mit Spezialisten der Finanzplanung und Kreditvorbereitung, Steuerberatern und Rechtsanwälten oder auch Werbeagenturen zusammen.

Bonner Unternehmen 2017:

  • Bis 9 Beschäftigte (insgesamt 19.799 MA) 88.1% 88.1%
  • 10 bis 49 Beschäftigte (insgesamt 27.391 MA) 8.7% 8.7%
  • 50 bis 249 Beschäftigte (insgesamt 42.534 MA) 2.6% 2.6%
  • 250 und mehr Beschäftigte (insgesamt 60.034 MA) 0.5% 0.5%

Betriebsberatungen in Bonn

Sicherlich hat die positive Entwicklung der Region Einfluss auf meine Beratungsschwerpunkte gehabt. Wurde ich in früheren Jahren überwiegend für Consulting zur Kundengewinnung und Umsatzsteigerung gebucht, so fallen mittlerweile 50 % meiner Beratertätigkeit in den Bereich Organisation. Neben strukturellen Betriebsberatungen geht es immer mehr um Fragen der Mitarbeitermotivation und vor allem um die effektivere Gewinnung von neuen Mitarbeitern, denn gerade in Bonn ist die Gewinnung qualifizierter Mitarbeiter schwieriger geworden. Viele Unternehmen der Region haben volle Auftragsbücher, suchen aber händeringend nach Mitarbeitern.

Wirtschaftszahlen 04/2017

  • Arbeitslosenquote Bonn 7.4% 7.4%
  • Arbeitslosenquote Rhein-Sieg-Kreis 5,5% 5,5%

Kaufkraftprognose Bonn 2017: 111,2%

Kaufkraftprognose Rhein-Sieg-Kreis 2017: 107,1 %

Positive Wirtschaftsentwicklung in Bonn und Rhein-Sieg

Das spiegelt sich auch in regionalen Zahlen zu Bonn, Siegburg und dem Rhein-Sieg Kreis wider. So schreibt die IHK Bonn in ihrem Wirtschaftslagebericht Frühsommer 2017, dass bei einer aktuellen Konjunkturumfrage fast die Hälfte der Befragten ihre Geschäftslage als gut bezeichnete, weitere 43 % zumindest als befriedigend – das beste Ergebnis seit Herbst 2011. Gleichzeitig gehen knapp 30 % der Unternehmen von einer noch besseren Zukunft aus. Auf der anderen Seite sehen viele Unternehmen das Hauptrisiko der wirtschaftlichen Weiterentwicklung in der unzureichenden Verfügbarkeit von entsprechend qualifizierten Fachkräften.

Geschäftslage Firmen 2017

  • Gute Geschäftslage 46.5% 46.5%
  • Befriedigende Geschäftslage 44.1% 44.1%
  • Schlechte Geschäftslage 9.4% 9.4%